«

»

Beitrag drucken

200 Jahre bayerische Verfassung – Gaibach feiert

Am Donnerstag vor den Pfingstferien wurde die erste bayerische Verfassung in Gaibach gefeiert. Das exakte Datum ist der 26. Mai 1818, an dem der damalige König Max I. von Bayern vor 200 Jahren die erste bayerische Verfassung erließ, in der eine Volksvertretung berücksichtigt wurde und die Grundlagen für unsere moderne Gewaltenteilung gelegt wurde. Darüber hinaus feierte das Land Bayern sein 100jähriges Jubiläum, welches am 8. November 1918 als Freistaat ausgerufen wurde.

Am Nachmittag hatte die bayerische Staatskanzlei zu einem Empfang in den Konstitutionssaal unseres Schlosses eingeladen. Viele wichtige fränkischen und bayerischen Persönlichkeiten gaben sich ein Stelldichein, unter anderem der Ministerpräsident Markus Söder, die Landtagspräsidentin Barbara Stamm, der Justizminister Winfried Bausback, der Regierungspräsident Paul Beinhofer, unsere Landrätin Tamara Bischof und unser Bürgermeister Peter Kornell. Empfangen wurden die Gäste von verschiedenen Musikgruppen im Platanenhof des Schlosses. Besonders imposant war eine Gruppe Alphornbläser.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Während des Emporschreitens zu den Konstitutionssälen intonierten unsere Schüler unter Leitung von Gerd Semle „Die Gedanken sind frei“ und die Europahymne, während Mädchen der Oberstufe den beschwerlichen Weg zur Demokratie szenisch und tänzerisch darstellten.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Nachdem die Reden im Konstitutionssaal gehalten waren, ging es über den Hof hinaus vor die Balthasar-Neumann Kirche. Dort wurde eine Verfassungslinde gepflanzt, die vom Bund Naturschutz gestiftet worden war. Hierbei nutzten Schüler die Gelegenheit zum politischen Austausch mit den Staatsvertretern, welche sich viel Zeit nahmen. Der Justizminister fehlte deshalb sogar während der Lindenpflanzung.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Interessant war es, die sicherheitstechnischen Aktivitäten der örtlichen und überörtlichen Polizei zu beobachten. Das erweckte allesamt einen sehr entspannten und professionellen Eindruck.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Den Abschluss fand das Fest an der Konstitutionssäule mit einem wunderbaren Feuerwerk.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wem das Fest gefallen hat, kann sich auf die Feier in drei Jahren freuen. Da jährt sich nämlich die Grundsteinlegung der Konstitutionssäule zum 200sten Mal. Und wem das immer noch nicht reicht, der sei auf die Einweihung der Konstitutionssäule 1828 und das erste Gaibacher Fest 1832 verwiesen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/200-jahre-bayerische-verfassung-gaibach-feiert/