«

»

Beitrag drucken

4. DFB JUNIOR COACH 2017 am FLSH

4 Schülerinnen und 10 Schüler trafen sich am 17. Juli zum einwöchigen DFB JUNIOR COACH Lehrgang. In vierzig Unterrichtseinheiten wurden sie dabei in den wichtigsten Bereiche des Fußballjugendtrainings in Theorie und Praxis unterrichtet. Somit hat das Franken-Landschulheim Schloss Gaibach seit der bundesweiten Einführung bereits 91 Schülerinnen und Schüler auf dieses Level gebracht.

Die Referenten André Krauß, Marco Forner, Andreas Süßmeier und aus dem FLSH Wolfgang Oddoy, Dominik Ruh und Wolfgang Schneider waren mehr als zufrieden mit dem Ausbildungsverlauf.

Und so konnten die frischgebackenen Fußballtrainer am Montag, den 24. Juli im ehrwürdigen Konstitutionssaal ihre Zertifikate entgegennehmen.

Hintere Reihe v.l.n.r.: Leiter der FLSH Außenstelle Gerolzhofen Herr Joachim Müller, 2. Schulleiter Herr Bernhard Seißinger, Schulleiter Herr Wolfgang Kremer, Herr Bernhardt Warmuth (Commerzbank), Stellvertretender Internatsleiter Herr Steffen Schmitt, Fachleiter Sport Herr Reinhard Seger

Mittlere Reihen v.l.n.r.: Leon Krapf, Damian Stolper (9a), Jan-Phillip Roth (9d), Moritz Fischer (9d), Thomas Hagl (9Rb), Niklas Denz (9Rb), Niklas Henninger (9a), Luisa Gutjahr (9Rb), Justus Runtsch (9a), Louis Teubler (9Rb), Referent André Krauß (Lehrgangsleitung), Referent Wolfgang Oddoy

Vordere Reihe v.l.n.r.: BFV Vizepräsident Jürgen Pfau, Timo Böhnlein (9d), Theresa Gessner (9Rb), Lena Stephan (9Rb), Referent Wolfgang Schneider (Lehrgangsleitung), BFV Ehrenamtsbeauftragter Edgar Hedrich

Es fehlt: Karina Wilhelms (10c LSH Wiesentheid)

 

Unser Schulleiter Herr Kremer begrüßte die anwesenden Vertreter der beteiligten Sportvereine, von der Commerzbank Schweinfurt Herrn Bernhard Warmuth, vom Bayerischen Fußball Verband den Kreisehrenamtsbeauftragten Edgar Hedrich, den BFV Vize Präsidenten Jürgen Pfau und beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zu ihrer erfolgreichen Ausbildung. Sie erfuhren auch, dass sich ihr Schulleiter nach einer erlittenen Platzwunde in jungen Jahren vom Fußball verabschiedete und zum Volleyball abwanderte.

Reinhard Seger ließ es sich anschließend in einer seiner letzten Amtshandlungen als Fachleiter Sport nicht nehmen, die Absolventen und einige Anwesende herzlich zu begrüßen. Nach einem kurzen Wochenrückblick informierte Herr Warmuth über die Rolle der Commerzbank, die als Hauptsponsor der Maßnahme schon von Anfang an im Boot ist. Herr Hedrich, der sonst eher fleißige Vereine und langverdiente Funktionäre ehrt, überbrachte den jungen Absolventen schon bei ihrem ersten Schritt in ein mögliches Ehrenamt seine Wertschätzung. Als Ehrengast war dieses Jahr ein junger, alter Bekannter vor Ort – Leon Krapf. Die Schülerinnen und Schüler, die ihn schon an zwei Tagen während der Ausbildung kennengelernt haben, waren an seinem bisherigen Lebenslauf sehr interessiert. Leon verließ nach der 10. Jahrgangsstufe das FLSH in Richtung Bertholt- Brecht-Gymnasium Nürnberg. Es war nur noch so möglich, den bereits seit mehreren Jahren aufwändigen Spiel- und Trainingsbetrieb beim 1.FC Nürnberg durch Wechsel an das dortige Internat weiterhin aufrechterhalten zu können. Und es sollte sich auszahlen – Leon durchlief beim 1.FCN als Torwart alle Jugendmannschaften und wurde auch vom DFB in Jugendnationalmannschaften berufen. Mit einem perfekten 1,0 Abitur in der Tasche tritt Leon jetzt in wenigen Tagen das nächste Abenteuer an. Er will ähnlich wie auch schon vor ihm Timo Pitter für die nächsten vier Jahre in der USA zeitgleich professionell Fußball spielen und studieren. In seinen Ausführungen betonte Leon auch die wichtige Vorbildfunktion, die alle seine Trainer eingenommen haben – angefangen von seinem Vater bis zu den Profis. Wir wünschen Leon weiterhin ALLES GUTE!

Herr Pfau – ehemaliger FLSH Schüler und dort auch schon zwischen den Pfosten unterwegs – hinterließ mit seinem Grußwort bei den Absolventen sicherlich einen bleibenden Eindruck. Wir freuen uns sehr, dass er in seinem Terminkalender immer Zeit für uns findet.

Nach der Zertifikatsübergabe und diversen Fotos ging unser Blick schon auf den nächsten Lehrgang. Dann werden wir beim 5. DFB Junior Coach 2018 die 100er Marke überschreiten – vermutlich vom 16. bis 20. Juli 2018.

Wolfgang Schneider

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/4-dfb-junior-coach-2017-am-flsh/