«

»

Beitrag drucken

Alumnitag am FLSH

Zum achten Mal in Folge lud das Franken-Landschulheim Schloss Gaibach ehemalige Abiturientinnen und Abiturienten zum sogenannten Alumnitag ein. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern der aktuellen 11. Jahrgangsstufe einen Einblick in ein angestrebtes Studienfach bzw. eine Berufsausbildung zu geben.

Im einzelnen referierten Axel Gleichmann über Architektur bzw. Bauingenieurwesen und Franziska Seger über Wirtschaftsinformatik, Jule Trescher gab Einblicke in das Studium der Anglistik sowie der Kunst- und Kulturgeschichte, Moritz Dürr stellte das Studienfach Maschinenbau und Annika Rennert das Studium der Psychologie vor. Eva Römert zeigte inhaltliche Aspekte des dualen Studiums zum Diplom-Verwaltungswirt und Sebastian Strenzel für das Studium der Betriebswirtschaftslehre auf. Erneut konnten die Oberstufenkoordinatoren Jutta Trips als externe Referentin gewinnen. Sie informierte über die im Juli stattfindende Fachmesse Vocatium für Ausbildung und Studium in Würzburg und lud die Schüler ausdrücklich dazu ein.

Dass dieser im Rahmen der P-Seminare laufende Alumnitag erneut ein breites Echo fand, freut die Organisatoren, die Oberstufenkoordinatoren Michael Hessenauer und Marco König sowie die referierenden Gäste gleichermaßen. Durch ihre gezielten Nachfragen während oder am Ende der Vorträge dokumentierten die Schüler ihr reges Interesse an der Veranstaltung.

Text: Michael Hessenauer
Bild: Marco König

Im Bild von links nach rechts: 1. Reihe: Oberstufenkoordinator Marco König, Eva Römert, Valeria Knaup, Jule Trescher sowie Franziska Seger; 2. Reihe: Schulleiter Bernhard Seißinger, Annika Rennert, Sebastian Strenzel, Moritz Dürr, Referentin Jutta Trips, Axel Gleichmann und Oberstufenkoordinator Michael Hessenauer

Die Schülerinnen und Schüler der Q11 lauschen gespannt den Vorträgen der Referenten

Jule Trescher gibt Einblicke in das Studium der Anglistik, Kultur- und Kunstgeschichte

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/alumnitag-am-flsh/