Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Auf den Spuren von Ernst Sachs …

Im Rahmen ihres Wirtschaftsunterrichts besuchten 19 Schüler der Profilklasse des FLSH Schloss Gaibach mit ihrem Lehrer Martin Redweik die ZF Friedrichshafen AG in Schweinfurt.  

Nach der Darstellung der gut 120-jährigen Firmengeschichte erläuterten zwei Auszubildende äußerst identisch, welche beruflichen Möglichkeiten Unterfrankens größter Industriebetrieb Abiturienten – von den klassischen gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen bis hin zum immer beliebteren BA-Studium – bietet. Letzteres dauert drei Jahre und kombiniert praxisnahe Ausbildung im Betrieb mit theoretischen Inhalten, die seit 2018 an der FH Würzburg-Schweinfurt erworben werden, z. B. für die Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Kunststofftechnik, Maschinenbau, Mechatronik oder Wirtschaftsingenieurwesen. Voraussetzung für die jeweiligen Studiengänge ist die allgemeine Hochschulreife.

Die Besichtigung eines Fertigungsbereichs der Antriebs- und Fahrwerktechnik des weltweit führenden Automobil- und Nutzfahrzeugzulieferers, der täglich beispielsweise etwa 10.000 Stoßdämpfer und 7.000 Kupplungen alleine für die Pkw-Produktion herstellt sowie ein abschließendes Mittagessen in der Werkskantine rundeten die Exkursion ab und lieferten den angehenden Oberstufenschülern einen nachhaltigen Einblick in das Berufs- und Arbeitsleben.

Sicher unterwegs bei ZF: die Klasse 10p mit Wirtschaftslehrer Martin Redweik

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/auf-den-spuren-von-ernst-sachs-2/