Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

„Barrierefrei im Kopf“ – Motivierender Vortrag für die Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe

Nach neun Jahren kehrt der ehemalige Abiturient des FLSH Schloss Gaibach Sebastian Wächter an seine Schule zurück. Im historischen Konstitutionssaal, in dem er damals seine Abiturprüfungen in den Leistungskursfächern geschrieben hat, hält er einen Vortrag mit dem Titel „Barrierefrei im Kopf“.

Sebastian Wächter berichtet aus seinem Leben. Mit seinen sehr persönlichen Ausführungen kann er die Ohren und die Herzen seiner Zuhörer, 130 Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe und vieler Lehrkräfte, erreichen. Er zeigt ihnen auf, wie es ihm nach seinem Sturz und der daraus resultierenden Querschnittslähmung gelang, sein Leben neu zu organisieren und somit zu meistern. Sebastian Wächter studierte Wirtschaftsmathematik, verbrachte einige Zeit in den USA und treibt wieder aktiv Sport. Dazu hat er sogar seinen Rugby-Rollstuhl mitgebracht.

Die Schüler waren aber nicht nur Zuhörer, sondern wurden mehrmals zu kleinen Arbeitsaufträgen aufgefordert. So musste jedem klar werden, dass man im Leben einen Fokus benötigt, sich Ziele setzen und auf seine Stärken besinnen muss. Dabei dürfen einen auch Ängste, Zweifel und Fehler nicht aus der Bahn werfen. Grenzen können eben überwunden werden. Dafür ist Sebastian das beste Beispiel. Wenn jeder Verantwortung trägt, dann verschwinden auch die letzten Barrieren im Kopf.

Text und Bilder: Michael Hessenauer

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/barrierefrei-im-kopf-motivierender-vortrag-fuer-die-schuelerinnen-und-schueler-der-10-und-11-jahrgangsstufe/