Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Clementina canta el Tango – Konzert am Samstag, 16. März 2019, um 19:30 Uhr im Konstitutionssaal des Gaibacher Schlosses

Clementina Culzoni und Gerd Semle

Clementina singt den Tango

Als „trauriger Gedanke, den man tanzen kann“, als „Therapie für die Seele“ wird der Tango beschrieben – und nirgendwo kann man dies mehr nachempfinden als in den Tangoliedern eines Carlos Gardel oder Astor Piazzolla.

In ihrem neuen Programm besingt Clementina Culzoni das Lebensgefühl des Tango Argentino auf ihre eigene einzigartige Weise. Dabei wird sie von Gerd Semle, mit dem sie schon seit über 20 Jahren gemeinsam auf der Bühne musiziert, auf dem Akkordeon und Bandoneon begleitet.

Ein Abend voller Leidenschaft und tiefer Emotionen erwartet den Zuhörer bei Clementina Canta el Tango, und auch die andere, frivol-freche und satirische Seite des deutschen Tango kommt nicht zu kurz.

Clementina Culzoni, die als Argentinierin das Lebensgefühl des Tango in ihren Adern hat, singt den Tango am Samstag, dem 16. März 2019 um 19:30 Uhr in Gaibach, im Konstitutionssaal des Schlosses.

Das Konzert wird veranstaltet von der Fachschaft Spanisch des Franken- Landschulheims Schloss Gaibach.

Karten zu 10 € bei der Touristinfo Volkach (VVK), 12 € an der Abendkasse (Schüler 7 €)

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/clementina-canta-el-tango-konzert-am-samstag-16-maerz-um-1930-uhr-im-konstitutionssaal/