«

»

Beitrag drucken

Clementina canta el tango

Die Fachschaft Spanisch des Franken-Landschulheimes Schloss Gaibach lud zu einem Tangoabend in den Konstitutionssaal des Gaibacher Schlosses ein.

Schulleiter Bernhard Seißinger begrüßte die Gäste und versprach einen unterhaltsamen musikalischen Abend in ehrwürdiger Kulisse. Die argentinische Sopranistin Clementina Culzoni verstand es, mit ihrem Temperament und ihrer Stimmgewalt die Zuhörer in die Welt Argentiniens einzutauchen zu lassen. Ihr neues Programm, das sie zusammen mit Gerd Semle am Akkordeon bzw. Bandoneon brillant präsentierte, war zugleich witzig und frech als auch tiefsinnig und bisweilen melancholisch – also ganz der Tradition des Tango verpflichtet. Tänzerische Einlagen und ein raffiniertes Eingehen auf das staunende Publikum rundeten den einmaligen Abend ab. So war anhaltender Applaus garantiert, der mit zwei Zugaben belohnt wurde.

Text: Michael Hessenauer
Bilder: Klaus Junker-Schilling

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/clementina-canta-el-tango/