«

»

Beitrag drucken

Der 12.07.2018: ein wichtiges Datum…

… für die 15 Schüler des Unterstufentheathers (5. und 6. Klasse) des Gymnasium Gerolzhofen.

Seit Anfang des Schuljahres proben die Schüler nun schon an ihrem Stück „Aladdin und die Wunderlampe“, das sie am

Donnerstag, 12.07.2018 um 19.00 Uhr im Theaterraum des Gymnasium Gerolzhofen aufführen wollen.

Die 9 Mädchen und 6 Jungs werden dafür in die berühmten Rollen von Aladdin, Jasmin, Dschafar, Jago und die des Sultans

von Agrabar schlüpfen. Zu diesen sehr bekannten Figuren der Disney-Verfilmung von 1992 gesellen sich noch einige neue

Personen, die Aladdin und Jasmin bei der Suche nach der Liebe und ihrem Kampf gegen Vorurteile tatkräftig unterstützen.

Natürlich darf auch der lustige und einfallsreiche Flaschengeist „Genie“ nicht fehlen, der Aladdin mehr als nur einmal aus

der Patsche helfen wird.

 

 

 

Wie auch beim berühmten Vorbild verliebt sich in unserem Stück ein armer Straßenjunge (Aladdin) in die schöne und

selbestbewusste Prinzessin Jasmin. Doch laut Gesetz muss Jasmin ihrem Stand gemäß einen Prinzen heiraten

und so steht ihre Liebe von Anfang an unter keinem guten Stern. Dann ist da auch noch der böse Dschafar mit

seinem fiesen Diener Jago, die den beiden das Leben schwer machen, indem sie versuchen die Weltherrschaft

an sich zu reißen. Aladdin allerdings hat seine Freunde Jamal und Kareem, die ihn bei seinem Abenteuer unterstützen

und bedingungslos zu ihm stehen. Und dann ist da ja auch noch der Genie, der Aladdin fest ins Herz geschlossen hat.

 

Ob es Jasmin und Aladdin am Ende schaffen zusammenzukommen oder ob er es sich noch einmal anders überlegt, weil

Jasmin ihm vielleicht doch zu eigensinnig ist, können Sie bei unserem selbstverfassten Stück herausfinden.

 

Gerne möchten wir Sie hierzu einladen:

 

„Aladdin und die Wunderlampe“

ein Stück des Unterstufentheaters Gerolzhofen

Donnerstag, 12.07.2018

um 18.30 Uhr im Theaterraum am Gymnasium Gerolzhofen

Autorin & Regie: Stefanie Lange

 

 

Es freuen sich: Lene Krämer, Hannah Kuhn, Annika Ruß, Thomas Wolf, Jannik Pfaff, Valentin Roth, Anna Schwaab,         Maximilian Softic, Tabea Weigand, Emilia Weißensee, Paul Nagler, Emma Sahlmüller, Lena Zech und Sebastian Dunz           mit Frau Lange

 

 

Text & Bilder: Stefanie Lange

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/der-12-07-2018-ein-wichtiges-datum/