«

»

Beitrag drucken

Die 5R geht „Back to Paradise“

Im Rahmen des Kunstunterrichts besuchten die beiden 5. Klassen der Realschule des FLSH Schloss Gaibach das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt.

Dort werden momentan in der Ausstellung „Back to Paradise“ hochkarätige Werke jener Maler gezeigt, die unter dem Namen „Expressionisten“ bekannt sind, z.B. Franz Marc, August Macke, Emil Nolde und Ernst-Ludwig Kirchner. Während einer Führung, die besonders für die Schüler gestaltet war, konnten diese beispielsweise erfahren, warum Franz Marc so gerne Tiere malte. Sie entdeckten blaue Berge und Lebewesen, die nicht naturgetreu dargestellt sind. Gemeinsam mit den Museumspädagoginnen überlegten die Fünftklässler, was die Maler damit wohl ausdrücken wollten.

Absoluter Höhepunkt des Besuchs war, dass sie selbst Farbe und Pinsel greifen durften. Mutig fertigten die Schüler farbenfrohe Gemälde zum Thema „Tiere in der expressionistischen Malerei“ an, wobei ihnen ihre Kunstlehrerin Martha Walter sowie die Museumspädagoginnen mit Rat und Tat zur Seite standen.

Text und Foto: Martha Walter

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/die-5r-geht-back-to-paradise/