«

»

Beitrag drucken

Ein Händedruck sagt mehr als tausend Worte – Let`s Benimm am FLSH

„Überzeugen Sie vor allem mit Ihrem äußeren Erscheinungsbild, setzen Sie auch mit Ihrer Sprache wichtige Akzente und reflektieren Sie konsequent Ihre innere Einstellung zur Arbeit“. Dieser Appell ist an die Schüler der Q11 gerichtet, die im Rahmen ihrer P-Seminare am Workshop Let`s Benimm teilnahmen. Wie wichtig Etikette, Stil und Umgangsformen im Berufsleben sind, machte Herr Sven Kelber, Referent von der AOK Würzburg, in einem äußerst kurzweiligen Vortrag deutlich. Er schärfte zum Beispiel das Bewusstsein der Schüler, welche Fallstricke beim Vorstellungsgespräch lauern und erläuterte die Begrüßungsregeln. Ebenso sind gute Manieren und passende Kleidung in der Arbeitswelt nicht wegzudenken. Grundsätzlich empfiehlt er, regelmäßig einen „Auftritts-Check“ zu machen, denn für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

Bilder: Martina Kaiser

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/ein-haendedruck-sagt-mehr-als-tausend-worte-lets-benimm-am-flsh/