Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Erinnerungen an den erfolgreichsten Bandleader der Welt

Am 17. April 2019 wäre James Last 90 Jahre alt geworden, Anlass für das Schülerblasorchester des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach unter der Leitung von Jürgen Baumgartl, an diese Musikerlegende zu erinnern.

Der abwechslungsreiche Konzertabend wurde mit der „Fanfare for the common man“ eröffnet, die auch James Last schon als Opening bei einer seiner zahlreichen Tourneen durch die ganze Welt ausgewählt hatte. Mit „Wien bleibt Wien“ schlugen die Musikerinnen und Musiker anschließend eine Brücke zu dem in den 1970er Jahren geschaffenen Happy Sound. Da das Repertoire des erfolgreichsten Orchesters der Welt sehr vielseitig war, fiel es nicht schwer, ein buntes Programm daraus zusammenzustellen. Melodien bekannter Popgruppen wie „The Beatles“ und „ABBA“ oder das Feeling der Musik ferner Länder (Mexiko, Brasilien, Russland) kamen ebenso zu Gehör wie Kompositionen von James Last selbst („Der einsame Hirte“, „Happy Music“, „Morgens um 7“). Die Solisten des Abends waren Pauline Thaler (Klarinette), Julian Schanz (Tenorsaxophon) und Emil Endres (Trompete).

Text: Jürgen Baumgartl
Bild: Mona Rückel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/erinnerungen-an-den-erfolgreichsten-bandleader-der-welt/