«

»

Beitrag drucken

Fische streicheln am Wandertag

Den Wandertag am 10.10.2017 nutzten die Klassen 7a und 7b für eine Exkursion nach Obervolkach zur Fischzucht Gerstner.

Erst liefen wir mit unseren Lehrern  Herr Dotterweich und Frau Kaiser nach Obervolkach, wo wir uns in zwei Gruppen teilten. Dann durfte die eine Gruppe Pause machen, während die andere eine Führung von Frau Gerstner-Scheller bekam. Sie erzählte und erklärte uns viel zu den Speisefischen wie Karpfen, Forelle, Saibling, Wels, Stör, Zander, Aal, Schleie und Hecht (auf Wunsch frisch geschlachtet, filetiert oder grillfertig zubereitet), zum Fischplattenservice, zu den Räucherspezialitäten und auch zu den Gefahren, die man als Fischzüchter beachten muss. Wir durften zusehen, wie Fische geschlachtet werden, und konnten sie auch streicheln bzw. herausheben. Uns wurde außerdem mitgeteilt, dass letztes Jahr ein Vogel mit dem Namen Kormoran die Fischzucht bedrohte, sodass Frau Gerstner-Scheller ans Aufhören dachte. Doch dann kam die Erlösung: Man durfte nach dem Vogel schießen, und so verschwand der Kormoran wieder und sie konnte in Ruhe weitermachen.
Danach wurden die Gruppen getauscht, und als wir fertig waren, liefen wir wieder zurück nach Gaibach.

Es war ein sehr schöner Tag bei der Fischzucht Gerstner. Vielen Dank an Frau Gerstner-Scheller, die uns über alles informiert hat.

Ann-Kathrin und Joselle (beide 7b)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/fische-streicheln-am-wandertag/