«

»

Beitrag drucken

Gleich zwei Schülerinnen des FLSH unter den 50 besten Bayerns

Dass sehr gute Schüler/-innen das FLSH besuchen, die sogar zu den besten Bayerns gehören, haben Anna Schlachter und Lisa Witzel aus der Q12 bei ihrer Teilnahme am Landeswettbewerb „Alte Sprachen“ gezeigt.

Beiden gelang es, ihr vertieftes fachliches Interesse sowie ihr umfangreiches Wissen bei der Übersetzung eines äußerst anspruchsvollen Originaltextes des lateinischen Schriftstellers Tacitus erfolgreich unter Beweis zu stellen. Auch zusätzliche Aufgaben, die Sprachgefühl, Allgemeinbildung, Kombinationsfähigkeit und Kreativität voraussetzen, bewältigten sie mit „summa cum laude“. – Beide gehören jetzt offiziell zu den 50 besten Lateinschülern Bayerns.

Sie wurden daher vom Kultusministerium und der Elisabeth-J.-Saal-Stiftung mit einer Urkunde in lateinischer Sprache sowie mit Buchpreisen ausgezeichnet.

Zu diesem – auch für die ganze Schulfamilie – äußerst erfreulichen Anlass wurden sie vom Schulleiter Bernhard Seißinger, der Fachbetreuerin für Latein Birgit Pauli-Wagner sowie der Kursleiterin Corinna Roß geehrt und beglückwünscht.

(v.l.n.r.) Lateinlehrerin Corinna Roß, die Schülerinnen Anna Schlachter und Lisa Witzel sowie die Fachbetreuerin Latein Birgit Pauli-Wagner und Schulleiter Bernhard Seißinger bei der Übergabe der Urkunden

 

Text: Corinna Roß
Bild: Petra Sokol-Pemoeller

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/gleich-zwei-schuelerinnen-des-flsh-unter-den-50-besten-bayerns/