Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Handballkrimi in Kitzingen

Beim diesjährigen Kreisentscheid trafen die Handballmannschaften der Wettklasse IV (Jg. 2006 und jünger)  in Kitzingen aufeinander. Das erste Spiel gewannen die Handballmädels vom FLSH deutlich mit 14:2 gegen die Mittelschule Iphofen.

Da eine Mannschaft kurzfristig abgesagt hatte, ging es anschließend nach einer kurzen Pause bereits ins Finale. Hier musste man sich mit einem ganz anderen „Handball-Kaliber“ auseinandersetzen. Dies zeigte sich bereits in den ersten paar Minuten, in denen sich die Mannschaft vom Armin-Knab-Gymnasium mit 4:2 in Führung setzte. Zur Halbzeit stand es dann 6:4. Aber unsere Handballmädels gaben nicht auf, sondern bewiesen Kampfesstärke und holten Zug um Zug auf, indem sie sich immer wieder durch eine starke Abwehrleistung den Ball eroberten und dadurch im Tempogegenstoß „leichte Tore“ erzielten. Aufgrund einer kämpferisch und spielerisch phasenweise guten Leistung konnten die FLSHlerinnen am Ende noch ein 9:9 unentschieden herausspielen. Die Freude bei unseren Spielerinnen darüber war groß, da sie mit einem Tor mehr auf dem Konto das Turnier abgeschlossen hatten und somit als Siegerinnen die Halle verließen.

Text und Bilder: Claudia Blank

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/hanndballkrimi-in-kitzingen/