«

»

Beitrag drucken

Impressionen der Adventsmusik in Gerolzhofen

Kurz vor Weihnachten stimmte sich auch die Außenstelle Gerolzhofen mit ihrem Adventskonzert auf das anstehende Weihnachtsfest ein.

Dem besinnlichen Einstieg durch die fünften Klassen mit „Stern über Bethlehem“ und dem im Kanon gesungenen „Merry Christmas – Circle Song“ folgten zwei Instrumentalstücke auf der Violine und dem Klavier. Anschließend präsentierten die Schüler der 5c und 5d das einstudierte Krippenspiel „Vier Kerzen am Weihnachtsbaum“ und sangen daraufhin „Singen wir im Schein der Kerzen“ und „Feliz Navidad“. Im Anschluss gab das Instrumentalensemble der achten Klasse die im 18. Jahrhundert entstandenen Lieder „Adeste Fideles“ und „Gloria in excelsis deo“ wieder, um dann der Sechstklässlerin Julia zu weichen, die mit ihrem selbstverfassten Klavierstück „Die Höhen und die Tiefen des Lebens“ alle Anwesenden begeisterte. Weiter ging es mit der 6c und den Songs „Come and Blow, Winterwind“ und „Go tell it on the mountain“ und dem Instrumentalsolo von Mozarts „Fantasie“ auf dem Klavier. Auf traditionelle Art und Weise wurde das Konzert schließlich von den Fünftklässlern beendet, die gemeinsam den berühmten Weihnachts-Popsong „Last Christmas“ von Wham sangen. Moderiert wurde der Abend von den beiden Schülersprechern Jan und Vanessa. Für die Organisation des Weihnachtskonzerts geht der Dank an die Musiklehrer Sabine Veit-Baumgartl und Gerd Semle.

 

Bilder: Martin Reisinger Text: Mona Rückel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/impressionen-der-adventsmusik-in-gerolzhofen/