Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Impressionen vom Tag der offenen Tür in Gerolzhofen

Am Samstag, den 04.05.2019 lud das Gymnasium Gerolzhofen zum „Tag der offenen Tür“ ein. Dem schlechten Wetter zum Trotz füllten sich um 09:00 Uhr die Zuschauerbänke der Turnhalle mit Eltern, Ehemaligen, Ehrengästen und weiteren Interessierten.

Nach einer kurzweiligen Begrüßungsansprache durch Außenstellenleiter Joachim Müller rückten die Gerolzhöfer Schüler ins Rampenlicht. Moderiert von einem Schüler und einer Schülerin der 10. Klasse, präsentierten die Jahrgangsstufen 5, 7 und 9 Ausschnitte aus Inhalten des Sportunterrichts und zeigten den Besuchern, was sie sportlich so alles auf dem Kasten haben. Dabei war die Botschaft ganz klar: Sport macht Spaß! Und zwar in jedem Alter und in jeder Ausführung. Ob nun bei der Mannschaftssportart „Ultimate Frisbee“ oder beim selbständigen Fitnesstraining, das Lachen in den Gesichtern der Sportler wollte nicht verschwinden. Den krönenden Abschluss des festen Programms gestaltete Kunstlehrerin Stefanie Neff mit ihren Zehntklässlern. Diese führten eine Modenschau vor, in der sie selbstentworfene Kostüme aus recyceltem Material zum Thema „Superhelden vs. Superschurken“ zur Schau stellten, und brachten durch ihre Arbeit und ihren Einfallsreichtum alle Anwesenden zum Staunen.

Von der Turnhalle aus verlagerte sich die Veranstaltung anschließend in das Schulgebäude, dessen Klassenzimmer zur freien Besichtigung offenstanden. Auch hier hatten sich Schüler und Lehrer im Vorfeld ihre Gedanken gemacht, wie man das Gymnasium angemessen präsentieren könne. So lockten unter anderem die Fachräume mit naturwissenschaftlichen Experimenten, der Kunstsaal mit einer Ausstellung von Schülerexponaten und aus den Zimmern drang das heitere Lachen derer, die sich im Bobbycar-Parkour oder beim Klassenkicker vergnügten.

Wer sich genug informiert und umgesehen hatte, konnte sich am Grillstand oder der Kaffee- und Kuchentheke gütlich tun und entspannt zurückgelehnt den Oldies der Lehrer-Big Band lauschen.

Text: Mona Rückel/Fotos: Martin Reisinger

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/impressionen-vom-tag-der-offenen-tuer-in-gerolzhofen-3/