Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

«

»

Beitrag drucken

Juniorwahl

In Voraussicht auf die anstehende Europawahl fand am 21.05. die Juniorwahl am Gymnasium Gaibach und dessen Außenstelle in Gerolzhofen statt. Durch den Sozialkundeunterricht vorbereitet, nahmen die Zehntklässler unter der Führung ihrer Lehrkräfte Claudia Blank und Johannes Pflaum an der Wahl teil. Dafür begaben sich die Schüler grüppchenweise in das mit Wahlurne und -kabinen ausgestattete Klassenzimmer, um ihr Kreuz zu setzen und so an dem bundesweiten Schulprojekt teilzunehmen. Die Wahlhelferinnen wurden aus den eigenen Klassen gestellt und leisteten beim Ausgeben und Auszählen der Stimmzettel einen super Job.

Platz eins belegten die Grünen mit 29,9 %, gefolgt von der CSU mit 20,7 %. Drittstärkste Kraft wurden die Freien Wähler mit 9,2 %. Auf den weiteren Plätzen landeten Die Partei (8,0 %), FDP (6,9 %), III. Weg (5,7%), SPD (4,6 %) und Die Frauen (3,4 %). Die anderen Kleinparteien konnten jeweils nur eine bis zwei Stimmen für sich gewinnen. Die Wahlbeteiligung lag bei erfreulichen 90,6 %.

Text und Fotos: Johannes Pflaum und Mona Rückel

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/juniorwahl/