«

»

Beitrag drucken

Kreative Geschäftsideen der Klasse 8c

Die Klasse 8c entwickelte im Wirtschaftsunterricht kreative Geschäftsideen. Um einen realistischen Praxisbezug  zu bekommen, wurden die Schülerinnen und Schüler durch Expertenmeinungen von der VR Bank und der IHK unterstützt.

In den letzten Wochen konnte die Klasse 8c im Fach Wirtschaft und Recht sowie in Wirtschaftsinformatik ihrer Kreativität freien Lauf lassen und im Rahmen eines kleinen Gruppenprojekts eigene Geschäftsideen entwickeln. Als roter Faden diente ein vereinfachter Businessplan, welcher von den Schülern nach und nach passend zu ihrer Geschäftsidee ausgefüllt wurde. Der Businessplan beinhaltete beispielsweise die Ausarbeitung des Alleinstellungsmerkmals, Bestimmung der passenden Zielgruppen, die Analyse des richtigen Standorts und die Gestaltung des Marketings. Die Schüler feilten nicht nur an ihrer Geschäftsidee, sondern erstellten in den Unterrichtsstunden die Präsentation ihrer Geschäftsidee mittels eines Präsentationsprogramms. Zudem entstanden großartige Werbeplakate der Geschäftsideen mit selbst designten Logos.

 

Die FÜNF GESCHÄFTSIDEEN stellen sich kurz vor:

 

 

 

  • „Smooth-Truck“ (Verkauf von gesunden Smoothies auf vier Rädern)

    Philipp, Elias und Julius

 

 

  • „HEFL“ (Unverpackt-Bioladen mit Produkten aus der Region)

    Lena, Emma, Lisa und Elena

 

 

  • „Healthy Animals“ (Gesundheitsstatus von Haustieren auf das Smartphone mittels Chip oder Hals-Band)

    Tim, Simon und Leon

     

Die fünf Geschäftsideen wurden am Montag, den 08.07.2019, nicht nur dem Wirtschaftslehrer Tobias Schasching vorgestellt, sondern auch Marco Wolf von der VR-Bank. Da das Aufgabenfeld von Marco Wolf die Kreditvergabe an Existenzgründer beinhaltet, war es für die Schüler spannend, von ihm ein Feedback und Einblicke aus der Praxis zu bekommen. Marco Wolf vermittelte den Schülern aus Kreditgeber-Sicht, auf welche Details die Finanzierungsberater achten und auf welche Bereiche sie besonders Wert legen.

 

Präsentation der Geschäftsidee „Healthy Animals“ – Tim, W., Leon, P. und Simon, K.

Feedback von Marco Wolf (Finanzierungsberater der VR-Bank)

 

Mit der Präsentation war das Projekt aber noch nicht abgeschlossen. Abrundend besuchte nämlich am Mittwoch, den 10.07.2019, Ralf Hofmann von der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt den Wirtschaftsunterricht. Dieser stellte in seiner Funktion als Berater für Existenzgründungen zusammenfassend die Planung der Geschäftsidee nach den von der IHK vorgeschlagenen 10 Schritten – den sogenannten Gründungsfahrplan – , die Risiken einer Unternehmensgründung sowie oft gemachte Fehler vor. Dabei band Hofmann die Geschäftsideen der Schüler mit ein und konnte zudem mit Beispielen aus der Praxis aufwarten.

Expertenvortrag zum Thema „Existenzgründung“ von Ralf Hofmann (Existenzgründerberater IHK Würzburg-Schweinfurt) in der Klasse 8c

 

 

Tobias Schasching sowie die Klasse 8c bedanken sich bei Marco Wolf und Ralf Hofmann für ihr Engagement und ihre fundierten Expertenmeinungen.

 

Fotos und Text: Tobias Schasching

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/kreative-geschaeftsideen/