«

»

Beitrag drucken

Liebe im Karton

Für ganz viel Liebe im Karton sorgten am Freitag, 19.11.2018, die Klassen 8b Englisch und 8cd Französisch mit ihrer Lehrerin Stefanie Lange.

Die Organisation „Liebe im Karton“ ist ein gemeinnütziger Verein aus Würzburg, der seit 2015 mittlerweile deutschlandweit mit etwa 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern immer wieder Kindern eine Freude macht. Jedes Jahr richten sich die Projekte dabei an andere bedürftige Menschen. 2016 wurden zum Beispiel Pakete an Kinder in Griechenland und Roma-Siedlungen gespendet, 2017 kamen die Päckchen Kindern in den Regionen Würzburg und Karlstadt in Kooperation mit den Tafeln e.V. zugute.

Dieses Jahr gehen die liebevoll gestalteten „Love Boxes“ an Kinder in Syrien und auch die Klassen 8b und 8cd aus Gaibach und Gerolzhofen wollten gerne ihren Beitrag leisten. Gespendet wurde alles, von Teddybären über Stifte bis hin zu Süßigkeiten und Matchbox-Autos. Jeder der Schüler hatte sich Gedanken gemacht und etwas von sich zu Hause mitgebracht oder gekauft. Am Ende reichten die beiden zu befüllenden Boxen nicht einmal aus, um alle Geschenke für die Kinder in Syrien einzupacken, und so musste noch einmal ’nachgerüstet‘ werden. Schließlich legten beide Klassen noch eine Karte bei, auf der einer der Schüler in Arabisch ‚Liebe Grüße aus Deutschland‘ geschrieben hatte und die alle Schüler unterschrieben.

Abgeben kann man die Boxen in verschiedenen Einrichtungen in Würzburg, aber sogar in Gaibach und Gerolzhofen gibt es jeweils einen Standort.

 

Text & Bilder: Stefanie Lange

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/liebe-im-karton/