«

»

Beitrag drucken

Mhhh, was riecht denn hier so gut?

 

Es sind die französischen Gerichte des P-Seminars Französisch der diesjährigen Q11. In unserer Schulküche wird nämlich seit

Oktober fleißig gekocht, um nächstes Jahr ein fertiges Kochbuch präsentieren zu können.

 

Erst einmal hieß es für das P-Seminar im September recherchieren. Die insgesamt 10 Teilnehmerinnen und 1 Teilnehmer

fanden dabei heraus, dass Frankreich heute nicht mehr 22 europäische Regionen, sondern nur noch 13 hat. Diese Aufteilung

soll auch für das spätere Kochbuch genutzt werden, sodass es insgesamt 13 Kapitel mit Informationen über die Regionen

Frankreichs und natürlich Rezepten in sowohl deutscher, als auch französischer Sprache geben wird. Jedes der 13 Rezepte

werden wir im Seminar selbst kochen und fotografieren. Nächste Woche ist unser fünftes Rezept, ein recht anspruchsvolles

Lammgericht, an der Reihe. Hier ein paar Impressionen:

 

 

 

Das Seminar ist für die Erarbeitung des Kochbuches in insgesamt drei Arbeitsgruppen aufgeteilt:

Finanzierung und Marketing, Gestaltung und Ausarbeitung, Einkauf und Organisation.

Gearbeitet wird sowohl im Team als auch im gesamten Seminar, um das Endziel „Kochbuch“ nicht aus den Augen zu

verlieren und die Ausgaben auf einem so niedrigen Niveau wie möglich zu halten.

 

Nächste Woche, am Montag, 17.12.2019, steht übrigens unser mittlerweile 2. Pausenverkauf an, bei dem wir frische Quiche

und Kuchenspezialitäten verkaufen werden. Das ganze natürlich getreu unserem Schulcredo in bester Bio- und Fair-Trade-

Qualität und zudem noch selbst gemacht.

 

                                                                                         C’est bon, non? 🙂

 

 

Text: P-Seminar Französisch
Bilder: Laura & Frau Lange

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/mhhh-was-riecht-denn-hier-so-gut/