«

»

Beitrag drucken

Mottotag „Halloween“: Spukt es am FLSH?

Diese Frage hätte sich ein Besucher am Donnerstag, den 26.10.2017, wohl gestellt, wenn er nichts ahnend in die Schule gegangen wäre.

„Halloween“ – immer mehr schwappt die Begeisterung für dieses Fest aus den Staaten zu uns herüber und gerade die Kinder sind von Halloween begeistert, weil sie verkleidet um die Häuser ziehen können, um Süßigkeiten zu bekommen. Auch das FLSH blieb von schaurigen Geistern und Toten nicht verschont! Denn die Klassensprecher hatten den Wunsch an der ersten Versammlung geäußert, dass die SMV doch, um das Schulleben bunter zu gestalten, dieses Jahr einige Mottotage oder sogar eine Mottowoche organisieren soll. Deshalb fand eine Woche später der erste Mottotag unter dem Thema „Halloween“ statt.

Gerade die Unterstufenschüler fanden es cool, sich gruselig zu verkleiden und am Abend noch das „Halloweenkino“ zu besuchen. Erfreulich war aber auch, dass einige Oberstufenschüler keine Kosten und Mühen gescheut hatten und sich teilweise eine Stunde vor dem Spiegel als Vampir, Zombie Bride oder zum Beispiel als ein totes Mädchen geschminkt und verkleidet hatten.

Somit konnte man bei dem ein oder anderen Schüler meinen, das Schlossgespenst aus Gaibach sei wieder auferstanden.

Text und Fotos: Franziska Maier (Q12)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/mottotag-halloween-spukt-es-am-flsh/