«

»

Beitrag drucken

Musiktheater am Mittwoch, 12.07., und Donnerstag, 13.07., um 20 Uhr in der TH1

Am Mittwoch und Donnerstag, dem 12. und 13. Juli 2017, führt die Musiktheatergruppe jeweils um 20:00 Uhr in der Turnhalle I das Stück „Gott weiß, er will kein Engel sein“ auf.

Dessen Inhalt ist inspiriert von der Komödie „Wer hat Angst vorm weißen Mann“:
Franz Rissmeyer ist nach seinem Schlaganfall nicht mehr in der Lage, seinen Beruf als Metzgermeister auszuüben. Vorausschauend stellt deshalb seine älteste Tochter Zita den Helfer Alpha, einen farbigen Asylbewerber aus dem Kongo, an. Da für Franz bereits die Bewohner des Nachbardorfes „Ausländer“ sind, ist der Konflikt vorprogrammiert. Als Franz durch einen Stromschlag -nicht ganz unverschuldet – ums Leben kommt, sein Testament nicht aufzufinden ist und Bruder Anton und Frau Mireille mit intriganten Machenschaften Zitas Pläne, die Metzgerei wieder auf Vordermann zu bringen, stoppen wollen, scheint alles ausweglos. Wäre da nicht Franz, der als Engel noch auf Erden weilt…

Die Handlung wird u.a. durch Rock- und Popsongs wie „Engel“ (Rammstein), „Haltet die Welt an“ (Glashaus), „Creep“ (Radiohead) und „Viva La vida“ (Coldplay) umrahmt.

Darsteller und Musiker sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 – 11 des Gymnasiums und der Realschule, die Leitung hat Birgitta Kirch.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/musiktheater-gott-weiss-er-will-kein-engel-sein-am-mi-do-12-13-juli-um-20-uhr-in-der-th1/