«

»

Beitrag drucken

Online-Tagebuch Burg Wernfels 2019

Donnerstag

Die Fahrt nach Dinkelsbühl ist heute leider ausgefallen, da der Busunternehmer kurzfristig abgesagt hat. Das war aber nicht weiter schlimm, da unsere Lehrer und Tutorinnen sich ein Tagesprogramm mit vielen tollen Workshops ausgedacht haben: Ukulele, Fußball, Tischtennis, Papierschöpfen, Fechten und einen Kurs zur Vorbereitung auf Prüfungssituationen. Daneben hatten wir noch genug Zeit, um letzte Vorbereitungen für den Bunten Abend zu treffen, der uns alle nach dem Abendessen begeisterte. Zum Mittagessen gab es heute Gemüsesuppe, Currywurst mit Pommes und Schokoladenpudding.

Mittwoch

Nach dem Frühstück brachen wir zur Ganztageswanderung zum Brombachsee auf. Mit mehreren Pausen bewältigten wir die 13 km problemlos und nach der Mittagspause auf einem Spielplatz an der Anlegestelle fuhren wir eineinhalb Stunden mit dem Schiff über den See. Nach dem Abendessen – Brokkolisuppe, Gemüsenudeln mit Tomatensauce und zum Nachtisch Apfelstrudel – befassten wir uns mit den Vor- und Nachteilen des Internets mit Hilfe des Films „Chaos im Netz“. Mit „LaLeLu“ schickte uns Herr Reisinger dann ins Bett – aber immerhin hat er die „kleinen Babys“ gegen „fünften Klassen“ ausgetauscht.

Dienstag

Um halb acht weckten uns die Tutoren mit dem Lied „Guten Morgen, Sonnenschein“. Nach dem Frühstück gingen zwei Klassen mit dem Landesbund Vogelschutz in den Wald, wo wir lustige und interessante Spiele spielten und dabei viel über die Natur lernten. Die anderen Klassen führten mit Frau Brunner ein „Lernen lernen“- Programm durch. Am Nachmittag wurden dann die Gruppen getauscht. Zum Mittagessen gab es heute Maultaschensuppe, Putengeschnetzeltes mit Reis und Salat und zum Nachtisch Joghurt. Am Abend spielten wir mit unseren Lehrkräften verschiedene Brett- und Kartenspiele und lernten das Spiel „Werwolf“ kennen. Mit dem Lied „Ein Engel“ von den Wise Guys ging der Abend dann zu Ende.

Montag

Nach einer problemlosen Fahrt kamen wir um 10:45 Uhr im Regen an der Burg an. Das Gepäck wurde den Burgberg hinaufgeschafft und die Zimmer bezogen, einige davon wurden erst komplett renoviert und sind sehr schön und neu. Zum Mittagessen gab es Gemüsesuppe, Schnitzel mit Kartoffelsalat und Schokopudding. Am Nachmittag wanderten wir eine Stunde zur „Pflugsmühle“, wo wir ein Eis, eine heiße Schokolade oder ein kaltes Getränk zu uns nahmen. Der Rückweg den Burgberg hinauf war dann schon ein wenig anstrengend, leider begann es dann auch wieder zu regnen. Nach dem Abendessen spielten wir mit unseren Klassenleitern und Tutoren Kennenlernspiele. Als Gute-Nacht-Geschichte lasen uns die Lehrer die Geschichte „Du bist einmalig“ vor und wir sahen dazu die Bilder aus dem Bilderbuch an der Leinwand. Um halb zehn fielen wir müde in unsere Betten.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/online-tagebuch-burg-wernfels-2019/