«

»

Beitrag drucken

Pädagogischer Tag am FLSH

Den unterrichtsfreien Buß- und Bettag nutzten die Lehrkräfte für diverse Fortbildungen im Schulhaus. Dabei konnten sie aus einem breit gefächerten Angebot zwei Veranstaltungen auswählen.

Während Tobias Schasching in die Arbeit mit „Mebis“ einführte, gab Elke Schliermann-Kraus Tipps und Tricks für das Erstellen ansprechender Präsentationen mit PowerPoint. Thomas Linder und Annette Seberich-Düll führten interessierte Kolleginnen und Kollegen an die Arbeit mit dem iPad als interaktivem Whiteboard heran. Schulpsychologin Anja Brunner informierte rund um das Thema „Depressionen“ und stand im Anschluss an ihren Vortrag für Fragen zur Verfügung. Auch das Thema „Lehrergesundheit“ fand dieses Jahr große Beachtung. Unter der Leitung von Dorothea Schenker und einer externen Trainerin erlernten die Lehrkräfte Entspannungstechniken sowie Muskelübungen, die einen Ausgleich zum Berufsalltag bilden können, und schwitzten beim „Pound Fitness“, einem Gruppenworkout mit Drumsticks, um die Wette.

Darüber hinaus gab es speziell auf einzelne Fachschaften zugeschnittene Workshops. So absolvierte die Fachschaft Sport einen Erste-Hilfe Kurs, die Fachschaft Physik beschäftigte sich mit der Funktionsüberprüfung der Messinstrumente und die Fachschaft Chemie war in den neuen Räumlichkeiten zu Gange. Auch die Planung einer Exkursion durch die Fachschaft Kunst stand auf dem Programm und drei Deutschlehrerinnen besuchten den „Lehrermedientag“ der Main-Post .

Text: Carina Pabst
Bilder: Carina Pabst; Petra Sokol-Pemöller, Elke Schliermann

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/paedagogischer-tag-am-flsh/