«

»

Beitrag drucken

Schulaufgabe und Spaß? – Ja, das geht!

Am Dienstag, dem 16.01.2018, fand für die Klasse 5a ein freiwilliger Vorbereitungsnachmittag auf die Latein- bzw. Englischschulaufgabe statt. Dieses Projekt führte Frau Pauli-Wagner mit unseren Tutoren der 9. und 10. Klassen durch.

Nachdem sich die Tutoren vorgestellt und Namensschilder verteilt hatten, bekamen wir, die Englisch-Gruppe, einige Arbeitsblätter. Die Tutoren forderten uns auf, sie so gut wie möglich auszufüllen, und beantworteten zwischenzeitlich die Fragen der Kinder. Als alle Schüler fertig waren, wurden die Arbeitsblätter eingesammelt und wir machten eine kurze Pause. Danach spielten wir Spiele, die zum Unterricht gehören. Es waren Denkaufgaben, Zeichen- und Ratespiele. Sie waren toll und fair, weil es keine Sieger und Verlierer gab. Diese besondere Englischstunde hat allen Beteiligten sehr gut gefallen und wir hoffen, dass es noch einmal so einen Tag gibt.

Timo, 5. Klasse

Zuerst durften wir, die „Lateiner“, eine „Probeschulaufgabe“ bearbeiten. Mit viel Anstrengung und ein bisschen Hilfe der Tutoren konnte man diese Aufgabe erfolgreich bewältigen. Danach kam der Spaß, denn wir spielten Spiele! So wurde zum Beispiel ein Begriff an die Tafel gemalt oder ein Fremdwort wurde mit Hilfe von Pantomime erklärt und wir mussten es erraten. Im Anschluss daran gab es eine Art „Wettkampf“, bei dem immer zwei Kinder gegeneinander antraten. Die Tutoren sagten ein Wort auf Deutsch, und wem das Fremdwort als Erstes einfiel, der hatte gewonnen. Mit dieser Vorbereitung fühlten wir uns gut gewappnet und die Schulaufgabe konnte kommen!

Severin, 5. Klasse

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/schulaufgabe-und-spass-ja-das-geht/