↑ Zurück zu Schulentwicklung

Seite drucken

Schule: ein Netzwerk

An einem durchschnittlichen Schultag wird das FLSH von etwa 1100 Schülern, 100 Lehrern, 20 Erziehern, einigen Eltern, 6 Verwaltungsangestelten und unzähligen Freunden aus der Umgebung der Schule besucht. Die Schule bildet ein riesiges Netzwerk an Menschen – und doch gelingt es meist nicht, die richtigen Personen zur richtigen Zeit zusammenzubringen. Das wollen wir ändern!

Das Netzwerk schafft Angebote, die vieles ermöglichen:

    • Den Schülern ermöglicht es, Interessen nachzugehen, für die im Rahmen des Unterrichts kaum Zeit bleibt. Die Schule bietet durch ihre Fachräume und Ausstattung in den Naturwissenschaften, in Sport, Kunst und Musik sowie die Expertise der Lehrer ein ganz besonderes Spektrum an Angeboten. Aber gerade auch Interessen und Talente in Bereichen, welche die Schule nicht abdecken kann, können durch die Verknüpfung mit Eltern und externen Partnern gefördert werden.
    • Für Eltern wird die Möglichkeit geschaffen, sich selbst sowie die eigenen Hobbys, Erfahrungen und Interessen in die Schule einzubringen und damit zu helfen, den Schulalltag zu bereichern. Dabei können Eltern gerade wichtige Anregungen zur Welt außerhalb der Schule liefern.
    • Den Lehrern ermöglicht es, ihren Unterricht durch externe Partner, Schüler anderer Jahrgangsstufen und Eltern zu bereichern. Ob im Sozialkundeunterricht über Asyl diskutiert, im Geschichtsunterricht die DDR durchgenommen oder im Rahmen der Berufsorientierung über Studien- und Berufsmöglichkeiten informiert werden soll: immer bieten sich Vorträge, Diskussionen und Projekte mit externen Partnern an.

Unsere Vision ist es, dass sich alle Mitglieder unserer großen Schulfamilie als Ansprechpartner und gegenseitige Bereicherung – als Schul-Familie eben – verstehen. Natürlich soll das Projekt auch dazu dienen, die Eltern, Schüler und Lehrer untereinander zu vernetzen. Jedes Mitglied der Schulfamilie kann Angebote machen und selbst auch annehmen!

Gerne können Sie das Projekt auch durch eigene Vorschläge und Ideen bereichern!

Damit Sie einen konkreten Eindruck von dem Projekt bekommen, haben wir unten die Liste mit den bereits vorhanden Ansprechpartnern angefügt.

Wie kann ich mich selbst einbringen?

Wenn Sie uns helfen möchten, unsere Vision umzusetzen, und Sie sich selbst einbringen wollen, können Sie das folgende Formular nutzen.

Verwendung der Daten

Ihre Kontaktdaten werden lediglich innerhalb der Schulfamilie des FLSH Schloss Gaibach verwendet. Sie dienen zur Kontaktaufnahme bezüglich Ihres beschriebenen Angebotes und zu eventuellen Nachfragen. Die Kontaktdaten werden nicht veröffentlicht.

Weitere Fragen

Bei weiteren Fragen steht Ihnen der stellvertretende Schulleiter Herr Seißinger persönlich, telefonisch (über das Sekreteriat) oder per E-Mail (seissinger@flsh.de) gerne zur Verfügung.

Aktuelle Themen

Thema

Beschreibung

Asyl und Flucht

Kontakt zu Asylbewerbern (Obervolkach)

Chancen im Handwerk/ Buchhaltung

Vortrag “Karriere im Handwerk”; Vortrag “Abiturientenprogramme im Kfz-Handel”; Buchhaltung mit Datev

DDR

Eigene Erfahrungen, “Fluchtversuche und Widerstand gegen DDR-Regime”

Dialyse

Werkbesichtigungen bei und Präsentationen über Fresenius; Informationen zu Dialyse

EDV- und Informatik

Schulungen zu verschiedenen Themen

GESTAPO

Zeitzeugenberichte über GESTAPO und politische Verfolgung

Hexen und Hexenverfolgung

z.B. Vortrag zum Thema, Führungen in Gerolzhofen

Imkerei

Informationen im Unterricht zur Imkerei; Wandertagprojekt vor Ort in Oberaurach

JuJutsu

Informationen zur Sportart, praktische Übungen, etc.

Kontakt zu verschiedenen Verbänden im Landkreis

Vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit einzelnen Verbänden

Landwirtschaft

Informationen über Landwirtschaft und Weinbau

Lernen durch Engagement

Vortrag zur Idee hinter “Lernen durch Engagement”

Musik/Band

Informationen zu Band, Bandleading und Musik; Musikunterricht

Natur und Umwelt, Naturschutz

Infos zum BUND Naturschutz und den Themenfeldern, in denen er sich engagiert

Polizei

Informationen zur Institution “Polizei”

Print und Gestaltung

Mediale Kompetenzen durch Onlineangebote für Print und Gestaltung

Querflöte/ Musikimprovisation

Informationen zu Querflöte & band, Musikimprovisation und Gestaltung von Gruppenstunden (z.B. KLJB)

Soziale Themen

Vorträge zu sozialen Themen (Caritas, Asyl, Hartz 4 etc.); Unterstützung bei sozialen Projekten für Lehrer

Wissenswerkstatt (WiWe) Schweinfurt

Für naturwissenschaftliche Sachverhalte/ Physik

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/schulentwicklung/schule-ein-netzwerk/