«

»

Beitrag drucken

Tour de Müll

Der Kreisjugendring Kitzingen hat auch in diesem Jahr zur Tour de Müll aufgerufen. Da diese in die Woche unseres Wandertags gefallen ist, konnten sich die beiden 7. Klassen der Realschule am 10.10.  auf Mülljagd begeben. Ausgerüstet mit 12 riesigen Müllsäcken, mit Handschuhen und vielen, vielen Eimern machten sich die motivierten Müllsammler auf die Suche nach spektakulären Funden. Innerhalb von einer Stunde hatten die fleißigen Müllmänner und -frauen bereits acht der großen blauen Säcke prall gefüllt, so dass diese kaum noch zu transportieren waren. Was für geheimnisvolle Inhalte sich darin befanden, soll hier nicht explizit aufgeführt werden ;-). Erwähnenswert allerdings ist, dass wir uns nahezu den ganzen Vormittag nur auf dem Schulgelände und im näheren Umfeld aufgehalten haben!!! Es wäre darum wünschenswert, wenn sich unsere Schüler in Zukunft etwas umweltbewusster verhalten könnten! Eine Bananenschale beispielsweise braucht bis zu einem Jahr, um zu verrotten. Ein Kaugummi ist erst nach fünf Jahren verschwunden, ein Tetra-Pack liegt 50 Jahre in der Gegend herum, eine Plastikflasche 300 Jahre und eine Bierdose braucht 500 Jahre, um zersetzt zu werden. Wenn also die Ritter im Mittelalter schon Bierdosen gehabt hätten, dann könnte man die unter Umständen heute noch finden…Glasflaschen, von denen wir unheimlich viele eingesammelt haben, brauchen 4000 Jahre, bis sie „zu Erde“ werden. Gut, dass die alten Ägypter noch keine Glasflaschen hatten und wir nur ihre Pyramiden bewundern können und nicht ihren Müll entsorgen müssen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/tour-de-muell/