«

»

Beitrag drucken

Tutorenseminar auf Burg Wernfels

Wir Tutoren der 9. Klassen des FLSH  haben uns vom 4. bis 5. Oktober zu einem Tutorenseminar mit den Tutorenbetreuerinnen Frau Harrer und Frau Pauli-Wagner auf Burg Wernfels versammelt. Nach der Zimmereinteilung haben wir, die 34 Tutoren der beiden Schulorte, Gymnasium und Realschule, uns gleich an die Arbeit gemacht und sind uns unserer Aufgaben und Pflichten bewusst geworden. Auf das anschließende Mittagessen folgte ein vielfältiges Programm mit vier einzelnen Themenblöcken. Zuerst befassten wir uns mit der Aufsichtspflicht. Etwas länger beschäftigte uns das Thema Mobbing mit seinen Ursachen, Folgen und Lösungsansätzen. Nach einer kleinen, aber feinen Kaffeepause griffen wir das Thema Cybermobbing auf, welches besonders im Zeitalter sozialer Medien zu einem immer größeren Problem wird. Diese theoretischen Themen wurden uns durch Filme und praktische Übungen veranschaulicht. Dafür versetzten wir uns, in kleinen Gruppen, in die Rollen des Mobbingopfers, des Täters, seiner Helfer und Möglichmacher (das ist gar nicht so einfach!).  Spielinspirationen für unsere Arbeit mit den 5. Klässlern  rundeten das Tagesprogramm ab. Am zweiten Tag beschäftigten wir uns mit der Planung und Durchführung der Aktivitäten für das laufende Schuljahr. Wir fühlten uns auf der Burg Wernfels sehr wohl und erinnerten uns an unseren Jugendherbergsaufenthalt vor vier Jahren zurück. Als Anmerkung seitens der Tutorenbetreuerinnen ein herzliches Dankeschön für eurer Interesse und euer Engagement.

Coproduktion der neuen Tutoren und ihren Betreuerinnen Birgit Pauli-Wagner und Martina Harrer

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/tutorenseminar-auf-burg-wernfels/