«

»

Beitrag drucken

Wilde Shamrock Touring Theatre am FLSH

Am Montag, dem 16. Oktober 2017, gastierte wieder einmal die wilde Shamrock-Theatergruppe aus Irland am FLSH. Drei junge Schauspieler (Ceara Carney, Aidan Keane und Chris Moran), eine satte Portion irischer Sprache mit gälischem Einschlag, Folksongs von der grünen Insel und viel Action und Humor – das ist das „Wild Shamrock Touring Theater“, das mit seinen beiden Shows die Schüler und Schülerinnen hier am FLSH begeisterte.

Getreu nach ihrem Motto „Engage, Entertain and Educate“ bezogen die Schauspieler die Schüler und Schülerinnen der Unter- und Mittelstufe in ihr Stück „Mythological Magic“ mit ein, sorgten mit Songs und viel Humor für tolle Unterhaltung und brachten uns einige irländische Mythen näher. Allem voran die Geschichte über die „Leprechauns“ (gesprochen Läprekons), das bekannteste Feenwesen der irischen Mythologie. Dargestellt wird es meist als kleines Männchen, welches in folkloristischem Mantel und Hosen des 19. Jahrhunderts gekleidet und mit einem großen grünen Hut geschmückt ist.

In der zweiten Show erhielten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe einen Crashkurs in irischer und vor allem aber europäischer Geschichte. Mit einer imaginären Zugfahrt nach Berlin, die sich zu einer Zeitreise von 1850 bis ins Jahr 2050 entpuppte, wurde auf lustige, kurzweilige Art immer wieder Bezug auf aktuelle Probleme genommen. Im Mittelpunkt standen große Migrationswellen, die immer wieder in der Vergangenheit Europas zu beobachten waren. Ereignisse wie Brexit, die amerikanischen Präsidentschaftswahlen und die Flüchtlingskrise wurden sowohl kritisch als auch humorvoll integriert und regten zum Denken an. Durch musikalische Einlagen und aktive Beteiligung des Publikums am Schluss kam auch der Spaß nicht zu kurz. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr!                                                      

Text und Fotos: Ruh D.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.flsh.de/wilde-shamrock-touring-theatre-am-flsh/