11. Mai 2022

Die (Er)Schöpfung der Welt – Theater am FLSH

Sein oder nicht sein ist hier nicht die Frage, sondern wie! Wie ist die Welt tatsächlich entstanden? Und die Menschheit? Einfache Frage? Von wegen!

Rund um den Globus entführen Sie Schüler*innen der 5. bis 7. Jahrgangsstufe, die sich mit verschiedenen Schöpfungsmythen beschäftigt haben und präsentieren ihre Ergebnisse. Die alten Geschichten wurden entstaubt und mit selbstgeschriebenen Texten für unsere moderne Welt verständlich(er) gemacht.

Ein wiederkehrendes Motiv in vielen Geschichten ist dabei: Wasser. Wasser als Zeichen des Lebens, des Ursprungs, der Schöpfung! Wussten Sie, dass laut mikronesischen Sagen zu Beginn nur der weite Ozean da war, in der eine große Spinne schwamm? 

Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (akademie-kjl.de) und mit der Unterstützung der Kunstfachschaft für das Bühnenbild, präsentiert Ihnen die Theatergruppe FLaSH Act‘, unter der Leitung von Cécile Marcel, ein kurzweiliges Vergnügen.

Wo: Turnhalle des FLSH

Wann: Mittwoch, 01.06. und Donnerstag, 02.06.2022, jeweils um 18.30 Uhr

Eintritt frei, Spenden willkommen.