«

»

Beitrag drucken

Full Irish Breakfast

 

 

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen, deshalb kochte der Englischkurs der Q11 mit Frau Lange am Mittwoch auch ein Full Engl….IRISH Breakfast in der Schulküche.

 

Was unterscheidet eigentlich ein English Breakfast von einem Irish Breakfast? Nicht viel, beide sind sehr gehaltvoll und kalorienhaltig. Dazu gehören aber auf jeden Fall folgende Zutaten:

 

  • Grilled tomatoes (Also good for vegetarians…)
  • Grilled mushrooms (…or vegans.)
  • Scrambled eggs (Like 30…10 for Lorenz, the rest for us.)
  • Porridge (With oat milk (Marie), not water, duh!)
  • Baked beans (Well, they are not for everyone, right Salomon?)
  • Sausages (For our meat lovers, mostly the boys…)
  • Fried bacon (I didn’t get any…who ate it all???)

+      Boxty (The only real Irish dish)

 

Irish Boxty:

Eine Art Kartoffelrösti, der allerdings aus gekochter und roher Kartoffelmasse besteht und mit Buttermilch verfeinert wird.

 

Wir hatten eine Menge Spaß beim zubereiten, aber auch beim Essen 🙂

 

 

Bilder & Text: S. Lange

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/full-irish-breakfast/