«

»

Beitrag drucken

Vortrag “Online-Bewerbung” – Tipps vom Berufsberater

Am 22.04.2021 und 23.04.2021 fand für die 10. Jahrgangsstufe im Rahmen einer Wirtschaft und Recht- Unterrichtsstunde ein Vortrag zum Thema “Online-Bewerbung” per Videokonferenz statt, welcher von Steffen Döll von der Bundesagentur für Arbeit gehalten wurde. 

Den Schülerinnen und Schülern der 10. Jahrgangsstufe sind die Inhalte der klassischen Bewerbungsmappe wie Anschreiben und Lebenslauf bereits aus der 9. Jahrgangsstufe bekannt, jedoch wird von den Unternehmen vermehrt keine klassische Bewerbungsmappe, sondern eine Online-Bewerbung gefordert.

Aber wo liegen die Unterschiede der klassischen Bewerbungsmappe, welche man mit der Post losschickt oder persönlich vorbeibringt, gegenüber einer Online-Bewerbung? Welche Arten von Online-Bewerbung gibt es? Welche Fehler kann man bei einer Online-Bewerbung machen? Wie sieht eine Online-Bewerbung in der Praxis aus? 

Auf all diese Fragen wurde im Online-Vortrag per Videokonferenz eingegangen. Ausgehend vom Bewerbungsprozess und wofür man sich bewirbt, stellte Steffen Döll von der Bundesagentur für Arbeit die Vorteile der Online-Bewerbung in der Perspektive der Betriebe sowie in der Perspektive der Bewerber kurz dar. Weiterführend gab er einen Überblick über die Arten der Online-Bewerbung. Hierbei wurden die E-Mail-Bewerbung und die Online-Portal-Bewerbung als Schwerpunkte des Vortrages festgelegt, da diese auch am häufigsten von Betrieben verlangt werden. Nachdem die Bestandteile einer Online-Bewerbung, welche der klassischen Bewerbungsmappe gleichen, erläutert wurden, gab Steffen Döll den Ratschlag, dass man diese Bestandteile separat als pdf-Datei speichern sollte. Er gab zudem nützliche technische Tipps, wie man beispielsweise Anschreiben, Lebenslauf sowie ggf. Zertifikate in eine pdf-Datei zusammenfassen kann. Zudem wurden an einem konkreten Beispiel die Besonderheiten einer E-Mail-Bewerbung erläutert. Dann schloss sich die zweite Art der Online-Bewerbung an, nämlich die Online-Portal-Bewerbung. Dies wurde an zwei Online-Bewerbungs-Portalen – Bundesagentur für Arbeit und Deutsche Bahn – direkt im Internet praxisnah gezeigt. Der Ausgangspunkt war immer die Homepage. So konnten die Schülerinnen und Schüler auch nachvollziehen, wo man auf der Homepage nach dem Online-Portal für die Bewerbung suchen muss. Bei der Deutschen Bahn gab Döll noch den wichtigen Hinweis, dass, wenn man die Bewerbung online abgibt, sich ein Onlinetest  meist schon direkt anfügt. Abschließend wies er noch auf Fehlerquellen im Bewerbungsanschreiben hin, gab einen Link-Tipp (www.abi.de) für die eigene Recherche und stellte noch seine Angebote als Berufsberater der Schule vor.

Die WR-Lehrkräfte Tobias Schasching, Helmut Kneißl, Martin Redweik und Sarah Zinke sowie die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe möchten sich bei Herr Döll für den ausführlichen und praxisnahen Vortrag zum Thema “Online-Bewerbung” recht herzlich bedanken. 

Text: Tobias Schasching

Foto: Steffen Döll 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/online/