↑ Zurück zu Physik

Seite drucken

Fachprofil

Physik bedeutet die Prozesse und Grundlagen zu erforschen, die dem, was wir wahrnehmen und gebrauchen, zugrunde liegen, seien es etwa die Bewegungen an unseren Nachthimmel oder ganz einfach die Technik in unserem Smartphone.

Daher nimmt dieses Fach sowohl an der Realschule als auch am Gymnasium eine bedeutende Rolle ein und wird jeweils ab der 7. Klasse unterrichtet. Zu Beginn erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Einführung in grundlegende Elemente der Physik, wie die Mechanik, die Optik, die Elektrizitätslehre oder die Astronomie.  Mit fortschreitender Klassenstufe werden diese nicht nur vertieft, sondern auch andere, komplexere Bereiche zusätzlich thematisiert. Über Astro- und Kernphysik, Wärmelehre und Akustik, bis hin zur Quantenphysik und Relativitätstheorie, all dies wird den Schülern präsentiert, immer mit dem Ziel diese durch ihren aktiven Beitrag am Unterricht, etwa bei Experimenten, mit einzubinden und zu begeistern. Für Schüler, die sich besonders für Physik interessieren, werden zudem die Fachgebiete Astro- und Quantenphysik in der 12. Klasse des Gymnasiums angeboten.

Physik hilft uns, wie auch die anderen Naturwissenschaften, die Welt zu verstehen, worauf die Gestaltung dieses Faches zu jeder Zeit abzielt.

Im Fach Astrophysik, das in der Kollegstufe angeboten wird, gilt es gleich zu Beginn in großen Dimensionen zu denken. Denn natürlich ist es zunächst einmal notwendig, sich in den großen Räumen und Entfernungen unseres Nachthimmels zu orientieren. Im nächsten Schritt liegen dann aber im Vergleich dazu wesentlich kleinere Abstände und Abläufe im Fokus, wenn es nämlich um unser Sonnensystem geht. Besonders die verschiedenen, oft schon bekannten Himmelskörper, wie Planeten, sowie die Gesetzmäßigkeiten, denen diese unterliegen, werden betrachtet. Von hier aus wandert das Augenmerk noch weiter in das Zentrum des heutigen menschlichen Weltbildes, nämlich zum für uns wohl zentralsten Himmelskörper, unserer Sonne. Nach der intensiven Beschäftigung mit dieser liegt es auch nicht fern, die unzählbar vielen anderen Sterne auf ihre besonderen Eigenschaften oder den Vorgängen in ihrem Inneren zu untersuchen. Zuletzt wird, wie bereits zu Beginn, wieder in großen Dimensionen gedacht. Neben den verschiedenen großen Strukturen in unserem Universum werden aber auch die existentiellen Fragen nach der Entstehung und Zukunft dieses Universums, die jeden beschäftigen, betrachtet.

In diesem Fach werden also sowohl die vielen verschiedenen unterschiedlichen Größen und Abstände, Himmelskörper und Konstrukte, als auch die bedeutenden Fragen des menschlichen Daseins thematisiert.

Philipp (Q12)

Fisheye-Aufnahme des Physik-Übungsraums

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/physik/fachprofil/