«

»

Beitrag drucken

Vom Sparen und Geldanlegen – Achtklässler des Gymnasiums besuchen Sparkasse

Grundlegende und weiterführende Fragen rund um das Thema Zahlungsverkehr und Geldanlage waren Anlass einer Exkursion von Schülern der Klasse 8a des FLSH Schloss Gaibach in Begleitung ihres Wirtschaftslehrers Martin Redweik am Dienstag, dem 11. Februar 2020.

Wofür, wie viel, in welcher Art und Weise wir sparen oder was und wie wir konsumieren, hängt von der jeweiligen Lebenssituation und -planung ab. Somit steht die Bewertung von Geldanlagen grundsätzlich in einem Zielkonflikt zwischen Sicherheit, Rentabilität und Verfügbarkeit. Historisch dominieren in Deutschland eher konservative Anlageformen, was auf eine recht einseitige Sicherheitsorientierung, aber auch auf Bequemlichkeit zurückzuführen ist. Gerade in Zeiten historischer Niedrigzinsen sollten diese klassischen Sparformen verstärkt hinterfragt werden, zeigen Aktien und Investmentfonds doch deutlich höhere Ertragspotentiale, und dies nicht erst seit der Finanz- und Wirtschaftskrise.

Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Volkach Wolfgang Kober erklärte in einem Vortrag die grundsätzlichen Zusammenhänge zum Themenkreis „Umgang mit Geld“ und betonte wie wichtig es sei, Vermögen auf verschiedene Anlageformen zu streuen. Anschließend stellten die Schüler themenbezogene Fragen und erhielten einen Einblick in die Berufswelt des Bankkaufmanns.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/vom-sparen-und-geldanlegen-achtklaessler-des-gymnasiums-besuchen-sparkasse/