«

»

Beitrag drucken

Wahl der Schülersprecher am FLSH

 

Am Freitag, dem 16. Oktober 2020, fand auch in diesem Schuljahr die Wahl der Schülersprecherinnen und Schülersprecher des FLSH (einschließlich der Außenstelle in Gerolzhofen und der Realschule in Gaibach) statt.

Aus hygienetechnischen Gründen fanden die Wahlen allerdings getrennt voneinander statt: Für die Schülerschaft aus Gerolzhofen in der Mensa in GEO, für das Gymnasium in Gaibach in der Turnhalle und für die Gaibacher Realschule im Konstitutionssaal des Schlosses Gaibach. Eingeladen waren alle Jahrgangsstufensprecherinnen und -sprecher, die Klassensprecherinnen und -sprecher sowie deren Stellvertreterinnen und -vertreter der beiden Schulstandorte und die Verbindungslehrkräfte der jeweiligen Schulen.

 

 

Die SMV Tagung begann zunächst mit einer Begrüßung durch die ehemaligen Schülersprecher aus Gaibach und Gerolzhofen. Mit Hilfe einer Präsentation wurden alle durchgeführten Aktionen, wie zum Beispiel der Weihnachtskalender, die Nikolausaktion oder die Valentinstags-Rosenvergabe des Schuljahres 2019/2020 bis einschließlich März vorgestellt und nach Feedback der Klassen gefragt. Dieses fiel an Realschule sowie an den Gymnasien insgesamt positiv aus, es gab aber auch einige Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge für das kommende Schuljahr.

 

Mit Hilfe eines sehr informativen Videos einer engagierten Schülergruppe wurde danach erläutert, worauf es beim Amt des Schülersprechers ankommt und was Kandidaten zu erwarten haben bzw. was von ihnen erwartet wird.

Nach einer kurzen Pause stellten sich die diesjährigen Kandidaten für das Amt der Schülervertretung vor. 

 

Am Gaibacher Gymnasium standen für das Amt der Schülersprecher folgende Schüler zur Wahl:

Leonard (Q11), Konrad S. (Q11), Anika (Q12), Julia (Q11), Johanna (10a), Miriam (10p) und Franziska (Q12).

Das Ergebnis der Wahl für das Gymnasium in Gaibach zeigt auf jeden Fall, dass die Schüler auf #frauenpower setzen:

 

  1. Schülersprecherin: Miriam, Klasse 10p
  2. Schülersprecherin: Anika, Q12
  3. Schülersprecherin: Franziska, Q11

 

 

Am Gymnasium in Gerolzhofen konnten sich alle drei Kandidaten der Schülersprecherwahl wie folgt durchsetzen:

 

  1. Schülersprecherin: Vanessa, Klasse 10d (Bildmitte)
  2. Schülersprecher: Jan, Klasse 10d (links im Bild)
  3. Schülersprecher: Elias, Klasse 9c (rechts im Bild)

In das Amt des Mittelstufensprechers wurde Jonas aus der 10d und in das Amt des Unterstufensprechers wurde Kilian aus der 6 d gewählt.

 

An der Realschule wurden folgende Schüler gewählt:

 

  1. Schülersprecher: Jeremy, Klasse 10 Ra
  2. Schülersprecherin: Ana, Klasse 10 Rb

 

8h00

 

Nach der Wahl wurde über allgemeine Wünsche und Anregungen der Schüler gesprochen. Diese hatten die Chance, ihre Probleme und Sorgen im allgemeinen Schulalltag zu äußern, und es wurde versucht, Lösungsansätze zu finden.

 

 

Vergessen wurde hier auch nicht der noch immer bestehende Wunsch nach einem Online-Vertretungsplan seitens der Schülerschaft und Verbesserungsvorschläge für die Corona-Hygienemaßnahmen. So wünschen sich die Schüler insgesamt mehr Einheit beim Lüften und mehr Regelmäßigkeit. Außerdem wurde auch der Distanzunterricht evaluiert. Hierbei würden sich die Schüler mehr Einheitlichkeit bei der Aufgabenstellung wünschen. 

Zur Aussprache mit  der Schulleitung kamen Schulleiter Bernhard Seißinger, die stellvertretende Schulleiterin Petra Sokol-Pemöller und der Schulleiter der Realschule, Lars Ziegler. Sie gratulierten den gewählten Schülervertretern  und hörten sich ihre Wünsche und Pläne für das kommende Schuljahr an. 

 

 

In Gaibach überreichte der ehemalige Schülersprecher Yannik Bauer der Schulleitung im Anschluss noch eine Schenkungsurkunde über die großzügige Ausstattung des SMV-Raums, die ausschließlich den Schülern der SMV zugute kommen soll.

 

Text & Bilder: Stefanie Lange

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/wahl-der-schuelersprecher-am-flsh/