«

»

Beitrag drucken

Wintersportwoche der 7a

LIVE aus dem Reisebus

Wir sind gut unterwegs, haben die Rast am Irschenberg hinter uns und rechnen mit der Ankunft in Gaibach zwischen 17:30 und 18:00 Uhr – telefonische Info auf Höhe Greding …

 

LIVE aus dem Reisebus

Wir sind gut unterwegs, haben die Rast am Irschenberg hinter uns und rechnen mit der Ankunft in Gaibach zwischen 17:30 und 18:00 Uhr – telefonische Info auf Höhe Greding …

Mittwoch, 27.03.2019, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 28.03.2019

Gruppe Kaiser: Kilian, Emilia, Franziska, Leonie, Lea, Franz, Johnsten, Jan, Philip, Christian, Moritz

Wetter: bewölkt, nachmittags sonnig um 0°C

Schneelage: griffig, vereinzelt eisig und nachmittags sulzig

Essen:  Salatbuffet, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Puten- und Schweinefleisch mit Curry- und Rahmsoße, Kräuterkartoffeln, Blumenkohlauflauf, Fisch, Grießpudding mit Karamellsoße und Obst

Motto: Wir wurden als Schwarzfahrer erwischt!

Als Abendprogramm gab es einen lustigen Karaokewettbewerb, bei dem die Zimmer gegeneinander antraten. In einem spannenden Wettkampf setzte sich das Viererteam von Kilian und Franz durch. Nach einem anstrengenden Tag fielen wir erschöpft in die Betten. Am nächsten Tag genossen wir unser leckeres Frühstück und konnten so mit voller Energie alle schwarzen Pisten des Skigebietes und den Funpark mit vielen Schanzen meistern.  Wir fühlen uns jetzt alle sicher auf schwarzen Pisten, verlassen mit einem lachenden und einem weinenden Auge morgen den über 2100m hohen Berg Wildkogel und freuen uns auf unser Zuhause im „Flachland“. Jetzt erwartet uns noch das Abendessen und anschließend der bunte Abend 🙂  Morgen hört ihr von uns aus dem Bus, wann wir voraussichtlich zu Hause ankommen werden.

 

 

Dienstag, 26.03.2019, 18.00 Uhr bis Mittwoch, 27.03.2019

Gruppe Mott: Nele, Josephine, Bruno, Alexander, Lucienne, Eric, Aljona, Alina, Johannes

Wetter: Kühl, teilweise neblig, viele Wolken

Schneelage: 10 cm Neuschnee

Essen: Burger-Buffet, Pommes, Salat-Buffet, Nudelauflauf, grüne Bohnen, Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Waldbeeren, Obst

Motto: Wir nehmen Fahrt auf!

Nach unserem Abendessen begann die Nachtwanderung mit einer Schneeballschlacht vor dem Haus, die während des „Ausflugs“ fortgesetzt wurde und zu einem erbitterten Kampf zwischen Jungen und Mädchen führte. Am nächsten Morgen fuhren wir nach einem entspannten Frühstück unterschiedliche Pisten, unter anderem auch mehrere rote, hinunter. Diese können wir nun auch ohne viele Probleme meistern. Das Skifahren macht inzwischen viel mehr Spaß und ist außerdem nicht mehr so anstrengend. Jetzt sitzen wir in unserem Gruppenraum und freuen uns auf ein leckeres Abendessen….

 

 

Montag, 25.03.2019, 18.00 Uhr bis Dienstag, 26.03.2019

Gruppe Schiffler: Aljona, Till, Viola, Alina, Leo, Hannes S, Hannes P, Ramon

Wetter: Sonnig mit leichtem Schneefall und tief hängenden Wolken

Schneelage: Neuschnee

Essen: Putenbrust mit Käsespätzle, Wedges, Reis, Nudeln, Gemüse und verschiedene Salate

Motto: Wer bremst, verliert!

Nach dem Abendessen spielten wir Spiele, welche wir dann abbrachen, da wir uns bewegen sollten und spielten Gruppenspiele, bei denen die Verlierergruppe den Gewinnern beim Frühstück die Speisen und Getränke bringen mussten. Nach diesen sind wir in unsere Zimmer gegangen und haben uns ausgeruht. Am nächsten Morgen sahen wir, wie es vor der Hütte schneite, trotzdem fuhren wir vormittags mit der Gondel ins Tal einkaufen und kauften überlebenswichtige Dinge wie z.B. Chips, Schokolade und Getränke.

Nachdem wir unseren Einkauf abgeschlossen hatten, gingen wir zurück auf die Pisten und fuhren bis zur Mittagspause ein paar blaue von diesen. Danach stellten wir uns sogar vielen verschiedenen roten Pisten. Auf dem Skigebiet begegneten wir der Gruppe von Herrn Kaiser und konnten mit den Fortgeschritten die rote Piste in Paaren hinunterfahren. Jetzt, wo wir wieder zurück in unserer Hütte sind, freuen wir uns alle auf eine Nachtwanderung mit Schneeballschlacht, bei welcher die Lehrer mitmachen wollen 🙂

 

 

 

Sonntag, 23.03.2019, 18.00 Uhr bis Montag, 25.03.2019

Gruppe Kaiser: Franz, Jan, Philip, Kilian, Johnsten, Nico, Leonie, Moritz, Christian

Wetter: Neblig und sehr windig (bis 70km/h) mit -10,5°C (gefühlt)

Schneelage: pulvriger Neuschnee

Essen: Schnitzel, Pommes, Salatbuffet, Kartoffeln, Reis, Nudeln mit Tomatensoße, Pudding, Kuchen, Früchte

Motto: Dem Sturm entkommen!

Nach dem Skifahren ruhten wir uns aus, aßen zu Abend und hatten einen Spieleabend mit z.B. den Spielen Looping Louie, Werwolf,  „Boss und Arsch“ oder Tick…Tack… Bumm! Als Highlight des Tages krönten wir Till, der aus Versehen in einen Zaun gefahren ist. Am nächsten Morgen fing es heftig an zu schneien und als wir dann um 9.00 Uhr auf die Piste gingen war es auch noch sehr neblig. Nach und nach wurde die Sicht immer schlechter und die Temperatur sank. Beim Mittagessen konnten wir uns aber bei einer heißen Suppe wieder aufwärmen. Nach der Mittagspause war eigentlich geplant, dass viele Schüler nach unten ins Tal und somit in das Dorf Neukirchen zum Einkaufen fahren. Doch wegen des immer stärker werdenden Windes wurden die Gondeln gesperrt und wir konnten nicht nach unten fahren. Als Alternativprogramm durften wir dann noch einen Film schauen und freuen uns nun auf das Essen und Abendprogramm.

 

 

Samstag, 23.03.2019, 18.00 Uhr bis Sonntag, 24.03.2019

Gruppe Mott: Bruno, Lucienne, Josephine, Nele, Eric, Johannes, Alexander

Wetter: Sonnig und warm mit 16° C

Schneelage: Ausreichend und griffig

Essen: Kroketten, Salatbuffet, Nudeln, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Risotto, Obst und Pudding als Nachtisch

Motto: Blaue Piste meistern!

Nach dem Abendessen haben wir im „Stüberl“ verschiedene Spiele wie Kartenspiele, Brettspiele und das Spiel Werwolf gespielt. Anschließend wurden wir von den Lehrern über die Gefahren in den Bergen belehrt. Am nächsten Tag nach dem Frühstück zogen wir unsere Skiausrüstung an und begaben uns auf eine blaue Piste, diese haben wir mit einem sogenannten „Tellerlift“ erreicht und erfolgreich gemeistert. Danach gab es zum Mittagessen zwei verschiedene Suppen. Zum Tagesabschluss fuhren einige von uns unbewusst eine rote Piste hinunter und sind das erste Mal mit einem Sessellift gefahren!

 

Freitag, 22.03.2019, 18.00 Uhr bis Samstag, 23.03.2019

Gruppe Schiffler: Aljona, Till, Viola, Alina, Leo, Hannes S, Hannes P, Ramon

Wetter: Sonnig und warm mit 18° C

Schneelage: Griffig

Essen: Hähnchen mit Pommes, Nudelauflauf, Reis mit Fisch und Gemüse, Salat und verschiedene Früchte

Motto: Erste Abfahrt!

Nach dem Abendessen spielten wir Spiele in unserem Aufenthaltsraum „Stüberl“. Nach einer erholsamen Nacht hatten wir ein leckeres Frühstück und danach eine kleine Pause. Sofort zogen wir uns um und erlebten voller Eifer unsere ersten Skistunden in dieser Woche. Zuerst machten wir Übungen vor dem Haus, nach der langen Mittagspause gingen wir dann auf die Pisten und konnten zum ersten Mal Tellerlift fahren, statt ständig den Berg hochlaufen zu müssen. Nun fühlt sich jeder aus unserer Gruppe auf den blauen Pisten wohl. Obwohl unsere Füße wehtaten, machte es uns an unserem ersten Tag sehr viel Spaß!

 

 

 

Freitag, 22.03.2019

Wetter: strahlender Sonnenschein bei 15°C

Schneelage: griffig

Tagesablauf:
Nach leicht verspäteter Abfahrt kamen wir ohne Stau sicher in Neukirchen an. Nachdem wir die restliche Ausrüstung in Bramberg abgeholt hatten, ging es daran, uns und unsere kompletten Materialien in die Gondeln zu verladen. Dies verlangte von uns viel Schweiß ab, aber eine gute Stunde später konnten wir uns in der Hütte einrichten und unsere wohl verdiente Suppe verspeisen. Jetzt genießen wir die letzten Sonnenstrahlen sowie das herrliche Panorama und freuen uns auf das Abendessen.

Herzliche Grüße vom Berg, morgen mehr von uns.

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/wintersportwoche-der-7a/