«

»

Beitrag drucken

Workshop “BeWERBUNG” Bundesagentur für Arbeit

Am Dienstag, den 30.11.2021 sowie am Donnerstag, den 02.12.2021 fand an den beiden gymnasialen Schulstandorten in Gaibach und in Gerolzhofen je ein Workshop zum Thema Bewerbung von der Bundesagentur für Arbeit statt.

In dem neuen Modul berufliche Orientierung in der 9. Jahrgangsstufe konzentriert sich die vorbereitenden Veranstaltugen auf das einwöchige Betriebspraktikum.

Aber wie kann ich mich bei einem Unternehmen bewerben? Wie finde ich einen Praktikumsbetrieb im Internet? Welchen Mehrwert bringt mir das Praktikum überhaupt? 

Diese Fragen wurden im Workshop Bewerbung im Rahmen von zwei Schulstunden genauer mit dem Berufsberater der Schule, Herrn Norman Zobel von der Bundesagentur für Arbeit, unter die Lupe genommen. In diesem Workshop wurde nicht nur die klassischen Bewerbungsmappe vorgestellt, sondern auch andere Formen der Bewerbung wie die Arten der Onlinebewerbung oder auch kreative Bewerbungsarten wie die Bewerbung auf einer Milchverpackung oder der Bewerbungsflyer. Zudem wurden einige Formulierungen im Bewerbungsanschreiben im Klassenverband ausführlich diskutiert. Hierbei gab Herr Zobel wichtige Tipps aus seiner langjährigen Erfahrung. Aber es hieß in dem Workshop nicht nur lauschen und Fragen stellen, sondern die Schüler*innen der 9. Jahrgangsstufe wurden auch aktiv, als sie den Rotstift ansetzten und einen Lebenslauf korrigierten. Darüber hinaus stellte Herr Zobel anhand von drei Gründen einprägsam dar, welchen Mehrwert ein Praktikum bietet. Abrundend gab der Berufsberater noch einige Suchtipps zum Auffinden von Praktikumsstellen in der Region.

Die Klassen 9a, 9c und 9d sowie der KBO Herr Tobias Schasching danken Herrn Norman Zobel für diesen abwechslungsreichen und informativen Einblicke in die Welt der Bewerbung.

Text: Tobias Schasching

Fotos: Tobias Schasching & Mareike Klein

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.flsh.de/workshop-bewerbung-bundesagentur-fuer-arbeit/